Leseliste für das Wochenende vom 30. Juli 2015.

Heute würde ich gerne mal zeigen auf welchen Seiten ich mich so unter anderem herumtreibe. Deshalb verlinke ich heute mal einige Artikel von den vielen, die ich im Laufe der letzten Tage gelesen habe. Ich hoffe euch damit zu inspirieren.

Leseliste

Mikro-Schritte für neue Gewohnheiten.

Ein Artikel den ich bereits vor mehreren Wochen gelesen habe ist der folgende, der Mikro-Schritte behandelt. Dieser Tipp von zeitzuleben.de hilft mir nun seit zwei Wochen mehr rohes Gemüse und Obst zu essen. Die Mikroschritte helfen ohne große Motivations-Hürden kleine Fortschritte in verschiedenen Bereichen zu machen. Auch mein Lieblings-Blogger Leo Babauta hat auf seinem Blog zenhabits.net das Thema kleine Schritte für die Etablierung neuer Gewohnheiten bereits beschrieben. Ich kann es nur empfehlen. Wenn ihr etwas an eurem Leben ändert wollt, startet langsam aber bleibt beständig dabei.

Von der vermeintlichen Komplexität des Lebens lösen.

Wenn ihr zwischen all dem Stress und den Aufgaben – eurem Alltag – wenig Hoffnung seht, neue Gewohnheiten einzuführen, wird es Zeit, euch folgenden Artikel von itsyour.life durchzulesen: Einfach. Gut. Leben. Darin behandelt Sandra ihr Leben als Minimalistin und den Genuss daran. Aber Vorsicht, vielleicht werdet ihr von der Minimalismus-Welle mitgerissen. Ich bin es schon eine Weile.

Konsum als schneller Glücklich-Macher?

Falls Freunde, Familie, Arbeit, neue Gewohnheiten und das einfachere Leben euch noch nicht glücklich genug machen, bleibt am Ende vielleicht ja noch der Konsum. Doch auch dabei könnt ihr euch clever anstellen und mehr daraus machen, indem ihr die Tipps aus diesem Artikel über das glücklichere Geld ausgeben befolgt.

 

Ich hoffe ihr habt an Spaß an den Artikeln – ich hatte ihn.

So dann, viel Spaß beim Lesen.

Kommentar verfassen